All posts filed under: Kinderbackstube

Linzerkuchen vom Blech

Ideal für die Kaffeejause und noch dazu typisch österreichisch. Hier lüfte ich unser lang gehegtes Familienrezept. Der Kuchen hält sich mehrere Tage und nimmt hinsichtlich Geschmack und Saftigkeit sogar zu. Probiert euch ein bisschen aus, mit welchem Mehl er euch am meisten „taugt“, wie viel von den Gewürzen und der Süße der Marmelade ihr mögt. Wir lieben ja die herrliche Zimtnote und geben da immer die Oberkante rein. Auch die Saftigkeit der Marmelade ist uns wichtig. Dafür reduzieren wir etwas beim angegebenen Zucker. Uns schmeckt er mit Dinkelmehl besonders gut. Kinder backen mit Die Kinder können beim Teig zubereiten super helfen. Auch beim Marmelade bestreichen (vorher am besten gut verrühren, dann geht es leichter). Die „Schlangen“ für das Gitter rollen hingegen sind eher für backfortgeschrittene bzw. ältere Kinder. Auch die Mama flucht da manchmal. Und ja, Heldin im Chaos, bei uns sind die Gitternetzlinien nie so ganz einheitlich und symmetrisch. Aber der Teig ist dafür am Schluss zur Gänze verarbeitet. Bis auf das, was natürlich heimlich im Kindermund landete. Zutaten 45 dag Weizenmehl (oder Dinkelmehl) …

Schoki-Joghurt-Schnitten

Zumindest ein Schokikuchenrezept sollte man im Repertoire haben. Spätestens wenn die erste Kindergeburtstagsfeier ansteht, stehst du in der Pflicht. Denn – Überraschung, Überraschung – Schokikuchen ist und bleibt die Nummer 1 bei den meisten Kindern und häufig auch noch bei den Erwachsenen. Doof nur, wenn man selbst nicht so der Schokikuchenfan ist. Hier nun ein Rezezpt, das die Macht besitzt, selbst Nicht-Schoki-Kuchenfans wie mich zu bekehren. Schokijoghurtschnitten-Rezept Zutaten 45 dag Weizen- oder Dinkelmehl 25 dag Butter 5 Eier 30 dag Zucker 1,5 Backpulver 1 Vanillezucker 4 Reihen Kochschoki 1 EL Kakaopulver 1 großes Naturjoghurt Für Glasur: 1 Glas Marillenmarmelade passiert, 250 g Kochschoki, 80 g Butter Butter flaumig rühren, Eidotter langsam hinzu (alles Zimmertemperatur), dann Zucker mit Vanillezucker. („Abtrieb“). Vier Rippen zerlassene Schoki einrühren, dann mit Backpulver und Kakaopulver vermengtes Mehl hinzu. Dann das Joghurt hinzu und zuletzt Eischnee unterheben. Ab ins Rohr! Ca. 30 min. bei 180 Grad Ober- und Unterhitze, Stichprobe. Abkühlen lassen. Dann mit erwärmter Marillenmarmelade bestreichen. Zum Schluss mit Schokobutterglasur überziehen. Hinweis: Schokoladig und saftig. Für eine Kuchenform: 2/3 Menge. Ich …

Mit Kindern backen: Zucchinikuchen

Dieser Lieblingskuchen eignet sich ganz wunderbar für fast jede Jahreszeit, solange es Zucchini gibt und sobald die ersten neuen bereits wieder im/am Markt zu finden sind. Denn im Frühjahr und Sommer ist er ein feiner und unkomplizierter Begleiter bei Picknick und am Kuchenbuffet. Im Herbst macht er einem/einer durch seine feine Zimtnote (die dann gerne etwas verstärkt werden kann) warm ums Herz. Schön saftig und obwohl – mit Betonung auf „obwohl“ – Zucchini drin sind, ist er bei Kindern sehr beliebt. Die gehobelten Zucchini stechen nämlich nicht hervor, sondern geben dem Kuchen einen saftigen Touch. Unser Kenner: „Mama, man merkt eigentlich zum Glück gar nichts von den Zucchini.“ Immerhin eine mittelgroße des grünen Kürbisgewächses steckt in der angeführten Kuchenmenge. Mit Kindern backen Mit Kindern backen ist für mich eindeutig etwas anderes als kinderfreundliche oder/und gesunde Rezepte zuzubereiten. Mit Kindern backen heißt, Backstress in gemeinsames Backvergnügen zu verwandeln. Backen ist bei uns nicht bloß ein zeitlicher Lückenfüller für Schlechtwettertage, sondern ein Erlebnis mit allen Sinnen. Da wird gearbeitet, da wird laut geschnauft, da gibt es Erfolge …

Alltag und Ausnahmesituation

Anlässlich des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr war viel von „Alltag und Ausnahmesituation“ die Rede. Dieser Zusammenhang hat sich mir bis heute, mitten in Lockdown Numero 2, nicht erschlossen. Klar, für gewöhnlich gehen wir nicht mit Nasen-Mund-Schutz einkaufen und klar, normalerweise bellen wir unsere Kinder auch nicht zurück, wenn sie mit einer betagten Dame Kontakt aufnehmen. Nein, in Wahrheit unterstützen wir das sogar. Aber mal ganz ehrlich, wer Kleinkinder zuhause hat, weiß doch, dass jeder Tag ein Ausnahmetag ist und dass jede Situation, allerspätestens wenn das eine Kind dem anderen eine Schere vor die Nase hält, zu einer echten Ausnahmesituation werden kann. Kinder und Schreibtisch So kürzlich erst erlebt. Ich war für die Kinderaufsicht zuständig und wollte mir nur ein paar Notizen machen. Ich saß gerade mal 10 Minuten am Schreibtisch, eh schon gewaltig lang, verdächtig lang, startete das Geschrei. Denn Putzen neben den Kindern geht ja, Essenmachen auch (wenn nicht zu spät und nicht zu lang), aber Lesen oder Schreiben no way. Man muss „wuseln“, das ist der einzige Daseinszustand der kinderkonform zu sein scheint. …